Dr. Eva Maria Bäcker

FDL-Siegel_Nominiert_Tutor

Soziologin, Ethnologin, Reisende, Dozentin, Autorin & …

Ich unterstütze Menschen dabei, sich weiterzuentwickeln.

2012-05-11-cdc-trainerzertifizierung-abschluss-0431Eva war immer schon begeistert von der Vielfalt der Menschen. Bereits in ihrer Hotelausbildung im Hilton Konzern blickte sie über den sprichwörtlichen Tellerrand, um Einblicke in andere Länder und Kulturen zu bekommen. Der Praxis folgte die Theorie: An der Ludwig-Maximilians-Universität in München hat sie Soziologie, Organisationspsychologie und Ethnologie studiert. Ihr Wissen hat sie im Studiengang KulturTourismus- & Eventmanagement ergänzt. Eva beschäftigte sich in ihrer Dissertation mit Generationswechsel in Familienunternehmen und Identitätsverständnissen von Gründern.

In ihren Seminaren setzt sie auf E-Learning und vernetzte Strukturen. Ihr besonderes Interesse liegt in der Hochschulentwicklung und Didaktik. Weiter ist die Soziologin als zertifizierte Trainerin für interkulturelle Kompetenz tätig.

Getreu ihre33300632m Motto „Lernen von den Besten“ vertiefte sie ihre Passion für neue Medien im Modul Web Pedagogies an der Harvard University Extension School in Boston.

Zur Zeit lehrt Eva im Master eEducation (Lehrgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik) an der FernUniversität in Hagen.

Eva ist Co-Creator bei Start One Thing. Das Team von Start One Thing zeigt Menschen, wie sie ihre Ideen so einfach wie möglich realisieren können.

Download: Lernen in beweglichen Horizonten


Dreimal stand Eva auf dem Siegertreppchen im bundesweiten Wettbewerb zum Tutor des Jahres.

Beim Fernstudientag 2008 wurde der Dozentin der Preis für „Kreativität, Persönlichkeit & Lebensführung“ verliehen.


20141202_213848

Engagement:
Vorstandsmitglied der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona e.V. & im Vorstand des Deutschen Hilfsvereins für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambaréné e.V., Gründerin von IKSdigital im Hochschulverband für interkulturelle Studien e.V. und Koordinatorin bei EDDA Africa Friends (Education&Development Association Africa).


csm_Didaktik_in_berufsbegl._Studium_Referenten_20151201_neu_1fb2d32967Tagung zum Thema ‚Umgang mit Heterogenität in Vollzeit – sowie berufsbegleitenden Studiengängen‘ an der Hochschule Harz (Wernigerode)

Die wachsende Heterogenität der Studierenden  ist eine der zentralsten Herausforderungen für Hochschulen. Daher veranstaltet die Hochschule Harz im Rahmen des bundesweiten Projekts „Offene Bildung“ eine zweitätige Tagung zum Thema „Didaktik in berufsbegleitenden Studienformaten – Schwerpunkt Präsenzphase: Welche Herausforderungen ergeben sich im Laufe des Studiums und wie können wir darauf reagieren?“ als Workshop (Link) unter der Leitung von Dr. Eva Maria Bäcker.


big_33088593_0_534-370

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s